Kapitel 1. OpenOffice.org-Bürosoftware

Inhaltsverzeichnis

1.1. Kompatibilität mit anderen Büroanwendungen
1.2. Textverarbeitung mit Writer
1.3. Einführung in Calc
1.4. Einführung in Impress
1.5. Einführung in Base
1.6. Weitere Informationen

Zusammenfassung

OpenOffice.org ist eine leistungsstarke Bürosoftware, die Programme für alle Arten von Bürotätigkeiten, wie das Schreiben von Texten, das Arbeiten mit Tabellenkalkulationen oder das Erstellen von Grafiken und Präsentationen, umfasst. Mit OpenOffice.org können Sie dieselben Daten auf unterschiedlichen Computerplattformen verwenden. Sie können die Dateien zum Beispiel in Microsoft Office öffnen und bearbeiten und sie in das OpenOffice.org-Format zurückspeichern. In diesem Kapitel werden lediglich die grundlegenden Kenntnisse vermittelt, die Sie zur Verwendung von OpenOffice.org benötigen. Rufen Sie die Anwendung über das SUSE-Menü oder mit dem Befehl ooffice auf.

OpenOffice.org besteht aus mehreren Anwendungsmodulen (Unterprogrammen), die ineinander greifen. Diese sind in Tabelle 1.1, „Die OpenOffice.org-Anwendungsmodule“ (↑Anwendungen) aufgeführt. Dieses Kapitel beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Writer. Eine vollständige Beschreibung der einzelnen Module finden Sie in der Online-Hilfe unter Abschnitt 1.6, „Weitere Informationen“ (↑Anwendungen).

Tabelle 1.1. Die OpenOffice.org-Anwendungsmodule

Writer

Leistungsstarkes Textverarbeitungsprogramm

Calc

Tabellenkalkulationsanwendung mit Dienstprogramm zur Diagrammerstellung

Draw

Zeichenprogramm zum Erstellen von Vektorgrafiken

Math

Anwendung zum Erstellen von mathematischen Formeln

Impress

Anwendung zum Erstellen von Präsentationen

Base

Datenbankanwendung

Die Darstellung der Anwendung variiert je nach verwendetem Desktop oder Fenstermanager. Zusätzlich werden die in den Dialogfeldern zum Öffnen und Speichern von Dateien verfügbaren Formate Ihres Desktops verwendet. Unabhängig von der Darstellung stimmen jedoch das grundlegende Layout und die Funktionen überein.


1.1. Kompatibilität mit anderen Büroanwendungen

OpenOffice.org kann Dokumente, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und Datenbanken von Microsoft Office verwenden. Diese können wie andere Dokumente einfach geöffnet und auch wieder in ihrem ursprünglichen Format gespeichert werden. Da die Microsoft-Formate nicht öffentlich und deren Spezifikationen nicht für andere Anwendungen verfügbar sind, treten gelegentlich Formatierungsprobleme auf. Wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihren Dokumenten haben, öffnen Sie sie in ihrer ursprünglichen Anwendung und speichern Sie sie in einem offenen Format, z. B. RTF für Textdokumente oder CSV für Tabellenkalkulationen.

Wenn Sie, beispielsweise nach dem Wechsel zu OpenOffice.org, mehrere Dokumente konvertieren möchten, wählen Sie File (Datei)+Wizard (Assistenten)+Document Converter (Dokumenten-Konverter). Wählen Sie das zu konvertierende Dateiformat aus. Es stehen mehrere StarOffice- und Microsoft Office-Formate zur Auswahl. Klicken Sie nach der Auswahl eines Formats auf Next (Weiter) und geben Sie an, wo OpenOffice.org nach zu konvertierenden Vorlagen und Dokumenten suchen soll und in welchem Verzeichnis die konvertierten Dateien abzulegen sind. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie sicherstellen, dass alle anderen Einstellungen Ihren Wünschen entsprechen. Klicken Sie auf Weiter, um eine Zusammenfassung der durchzuführenden Aktionen anzuzeigen, was Ihnen eine weitere Gelegenheit bietet, zu prüfen, ob alle Einstellungen richtig sind. Mit einem Klick auf Convert (Konvertieren) wird die Konvertierung ge­startet.

[Important]Auffinden von Windows-Dateien

Die Dokumente einer Windows-Partition befinden sich in der Regel in einem Unterverzeichnis von /windows.

Es gibt verschiedene Optionen für den Austausch von Dokumenten mit anderen Personen. Wenn der Empfänger das Dokument nur lesen soll, exportieren Sie es unter File (Datei)+Export as PDF (Exportieren als PDF) in ein PDF. PDF-Dateien können auf jeder Plattform mit einem Viewer wie Adobe Acrobat Reader aufgerufen werden. Wenn Sie ein Dokument zum Bearbeiten freigeben möchten, verwenden Sie eines der regulären Dokumentenformate. Die Standardformate entsprechen dem OASIS-Standard-XML-Format, daher sind sie mit vielen Anwendungen kompatibel. TXT- und RTF-Formate sind in der Formatierung eingeschränkt, stellen aber dennoch eine gute Option für Textdokumente dar. Das CSV-Format eignet sich für Tabellenkalkulationen. OpenOffice.org bietet zudem möglicherweise auch das bevorzugte Format Ihres Empfängers an, insbesondere Microsoft-Formate.

OpenOffice.org ist für eine Reihe von Betriebssystemen erhältlich. Dies macht es zu einem exzellenten Werkzeug für eine Gruppe von Anwendern, die regelmäßig Dateien austauschen, aber unterschiedliche Systeme auf ihren Computern installiert haben.