Kapitel 15. FreeNX: Fernsteuerung eines anderen Computers

Inhaltsverzeichnis

15.1. Erste Schritte in NX
15.2. Erweiterte FreeNX-Konfiguration
15.3. Fehlerbehebung
15.4. Weitere Informationen

FreeNX ist eine GPL-Implementierung von NX-Server für entfernten Zugriff auf und Anzeige von einem anderen Computer. Es bietet beinahe die Reaktionsgeschwindigkeit einer lokalen Anwendung über Verbindungen mit hoher Latenz und geringer Bandbreite.


15.1. Erste Schritte in NX

Die folgenden Schritte umreißen das grundlegende Verfahren beim Einrichten von NX für bis zu 10 Clients, die mit dem NX-Server verbunden sein können:

  1. Installieren Sie die folgenden Pakete auf dem Server- und Client-Rechner mithilfe des YaST-Moduls „Software installieren oder löschen“:

    Server-Rechner

    Client-Rechner

    • NX

    • FreeNX

    • NX

    • knx (für KDE-Sitzungen)

    • NoMachine nxclient (für Nicht-KDE-Sitzungen)

  2. Richten Sie den NX-Server ein, indem Sie den folgenden Befehl als „root“ eingeben:

    nxsetup --install --clean --purge --setup-nomachine-key

    Der Server wird entsprechend den Standardeinstellungen in /etc/nxserver/node.conf ausgeführt. Jeder Benutzer kann eine Verbindung von einer anderen Arbeitsstation aus aufbauen. Informationen zur erweiterten X-Server-Konfiguration finden Sie unter Abschnitt 15.2, „Erweiterte FreeNX-Konfiguration“.

    Wenn Sie eine sicherere Einrichtung mit privaten Schlüsseln für jeden Client wünschen, beachten Sie die Anleitungen unter Abschnitt 15.2.1, „Konfigurieren von SSH-Authentifizierung mit Client-Schlüsseln“.

  3. Konfigurieren Sie die Firewall auf dem Rechner, der den NX-Server bereitstellt, um NX-Verbindungen zu erlauben.

    1. Melden Sie sich am Server-Rechner als „root“ an und starten Sie das YaST-Firewall-Modul.

    2. Wählen Sie Erlaubte Dienste, um das Dialogfeld für die Servicekonfiguration zu öffnen, und wählen Sie Externe Zone.

    3. Wählen Sie Erweitert, um die Portdaten für NX einzugeben.

    4. Öffnen Sie die Ports 22 (SSH), 5000 bis 5009 sowie 7000 bis 7009, um NX-Datenverkehr zu gestatten. Geben Sie hierzu Folgendes in TCP-Ports ein:

      22 5000:5009 7000:7009
    5. Speichern Sie Ihre Einstellungen und starten Sie die Firewall neu, indem Sie OK+Weiter+Übernehmen wählen.

[Tip]Tipp

Weitere Informationen über Firewall-Konfiguration für NX finden Sie in /usr/share/doc/packages/FreeNX/NX-Firewall.txt.

Für eine Verbindung zu einer anderen Arbeitsstation und die Verwendung von KDE als Ihren Desktop gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie KNX über das Hauptmenü.

  2. Bei Ihrer ersten Anmeldung müssen Sie eine neue Verbindung einrichten. Führen Sie folgende Schritte aus, um eine Verbindung einzurichten:

    1. Klicken Sie in KNX Client Login (KNX-Client-Anmeldung) auf Connection Settings (Verbindungseinstellungen).

    2. Geben Sie einen Namen für die Verbindung ein, zum Beispiel den Namen des Servers.

    3. Geben Sie Hostinformationen, die Portnummer und die Bandbreite für Ihre Verbindung ein.

    4. Wählen Sie aus Sessiontype (Sitzungstyp) die Option UNIX/KDE, um eine KDE-Sitzung zu starten.

    5. Wählen Sie eine Bildschirmauflösung.

    6. Klicken Sie auf OK.

  3. Sobald die Verbindung besteht und die Fernverbindung an Ihrem Bildschirm angezeigt wird, können Sie auf Anwendungen zugreifen und den entfernten Computer so nutzen, als würden Sie direkt an ihm sitzen.

Für eine Verbindung zu einem anderen Rechner mit GNOME als Ihrem Desktop gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie das nxclient-Paket von NoMachine über http://www.nomachine.com/download_client_linux.php herunter und installieren Sie es.

  2. Starten Sie den NX Connection Wizard (NX-Verbindungsassistent) über das Hauptmenü.

  3. Gehen Sie in den folgenden drei Schritten vor: Geben Sie den Namen von Verbindung, Port- und Hostdaten sowie Verbindungstyp ein. Wählen Sie den Sitzungstyp Unix/Gnome. Entscheiden Sie, ob eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop erscheinen soll, und klicken Sie auf Finish (Beenden).

  4. Klicken Sie für eine Verbindung zum entfernten Desktop auf die NX-Verknüpfung auf Ihrem Desktop, geben Sie den Benutzernamen sowie das Passwort an und klicken Sie auf OK.

    Der entfernte Desktop wird an Ihrem Bildschirm angezeigt.